Lesungen im Quartier

Freuen Sie sich auf eine brandneue Veranstaltungsreihe des Quartiermanagements!

In diesem Jahr finden 4 Lesungen mit interessanten Autoren in den unterschiedlichsten Locations statt.

 

Die Lesungen beginnen um 19:30 Uhr und
der Eintritt ist frei!

 

 

Hier die aktuellen Termine (Änderungen vorbehalten):

 

24.08.2018 im Tafelraum, direkt neben der Hopfenliebe - Autor: Hugo Lobeck

 

Hugo Lobeck, Autor und freier Künstler. Geboren und aufgewachsen in Duisburg-Hamborn. Seit 1971 in Hamburg, seit 1985 mit Zweitwohnsitz im Wendland. Nach dem Studium der Philosophie und Germanistik und dem Besuch einer freien Kunstschule arbeitete er als Autor und Illustrator, Grafiker und Journalist für verschiedene Hamburger Verlage.
Seit 2009 hauptberuflich Autor spannender Krimis mit viel Hamburger Lokalkolorit.

 

 

Auszug aus seinem aktuellen Krimi:

 

Grube - Freddie Nietschs siebter Fall:
Bruno Grube, ein bekannter Hamburger Fondsmanager, findet beim Osterfeuer am Elbstrand in Övelgönne den Tod. Schnell stellt sich heraus, dass der Mann auf infame Art ermordet wurde. Als Freddie und Limo sich auf die Suche nach dem Täter machen, zeigt sich, dass Grube ein skrupelloser Sadist und Betrüger war und es kaum jemanden gab, der ihn nicht hasste oder zumindest eine Rechnung mit ihm offen hatte. Am Ende geht es um das gesamte Fondsvermögen von sagenhaften 250 Millionen Euro, und da eine solche Summe Begehrlichkeiten weckt, wird sogar die Quaestoria angegriffen, und Freddie
ist zum ersten Mal in seinem Leben gezwungen, auf einen Menschen zu schießen. Nur mit vollem Einsatz beim großen Showdown in der ehemaligen Kaiserlichen Kaserne in Altona schafft er es, diesen wendungsreichen Fall zum Abschluss zu bringen.

 

 

Weitere Termine:

 

13.10.2018 im Restaurant Fantasia d' Italia bei Alberto (Autor/in folgt zeitnah)

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen gute Unterhaltung bei den Lesungen.

 

Foto: Pixabay - Dariusz Sankowski


Rückblick

Die erste von vier Lesungen fand am 16. März im Quartier Norderstedt-Mitte statt.
Im gut besuchten Moorbek Café stellte die Norderstedter Autorin Anja Gust einige ihrer Werke und den aktuellen Krimi "Gefangen im Spinnennetz der Liebe" vor. Der aktuelle Krimi wird im Sommer 2018 veröffentlicht. Wir bedanken uns bei der Autorin Anja Gust, dem Team vom Moorbek Café und allen Besuchern!
 
Die nächste Lesung findet am 18. Mai in der Buchhandlung am Rathaus statt. Weitere Informationen folgen zeitnah!

 


Am 18. Mai fand in der Buchhandlung am Rathaus die zweite Lesung im Quartier statt. Inka Hahn, Christa Heise-Batt und Hans Dieter Pagalies begeisterten die zahlreich erschienen Gäste.

 

Inka Hahn las kurze Geschichten von Wolfgang Sieg:  “Ohlsdorf lebt” und “Engel inne U-Bahn”

 

Christa Heise-Batt stellte Plattdeutsche Geschichten aus der Region vor

 

und Hans-Dieter Pagalies hat Liliencrons "Pidder Lüng" und Auszüge aus "Geschichten aus Bollerup" von Siegfried Lenz unterhaltsam vorgetragen.

 


Empfehlen Sie die neue Veranstaltungsreihe Ihren Freunden: